Schritt für Schritt fit - Sturzprävention

Stürze im Alter sind ein bedeutsames Gesundheitsrisiko. Aufgrund physiologischer und krankheitsspezifischer Prozesse steigt das Risiko zu stürzen mit zunehmendem Alter an. Statistisch gesehen, wird innerhalb eines Jahres jede dritte über 60jährige und jede zweite über 80jährige Person mindestens einmal stürzen.
Stürze haben Folgen. Stürze gehen nicht immer glimpflich ab. Nicht selten führen sie zu schweren Verletzungen, Behinderungen, Angst vor weiteren Stürzen und damit dauerhaften Einschränkungen der Mobilität und der Aktivitäten. Eine Abwärtsspirale beginnt, die zum Verlust der Selbständigkeit bis hin zur Pflegebedürftigkeit führen kann. Hinzu kommen die Auswirkungen auf das Gesundheitssystem, die derzeit 1,5 bis 3 Milliarden Euro nur für die Folgen von Stürzen betragen.
Stürze sind vermeidbar. Stürze sind in den wenigsten Fällen Schicksal. Eine Reihe von Risikofaktoren lassen sich identifizieren und beeinflussen. Sturzprävention ist möglich.

Unser Sturzpräventionsprogramm Schritt für Schritt fit richtet sich in der Hauptsache an ältere Teilnehmer und Menschen mit leichten bis mittleren Einschränkungen bei alltäglichen Bewegungen. Studien konnten nachweisen, dass ein gezieltes Kraft-, Gleichgewichts- und Gangtraining Stürze vermeiden kann. Neben diesen Hauptschwerpunkten des Kurses kommt es zur Anwendung von Testverfahren für Screening, Diagnostik und Vorhersage der Sturzgefährdung des einzelnen Teilnehmers.

Inhalte:
  • Informationen über die gesundheitlichen Aspekte im Alter
  • Gleichgewichts- und Gangschulung für mehr Sicherheit in Stand und Fortbewegung
  • Muskelkräftigungsübungen und dadurch auch Stärkung der Knochen
  • Dehnübungen für mehr Beweglichkeit
  • Übungen zur Koordination und Körperwahrnehmung, z. B. zur Verbesserung der Reaktion beim Stolpern
  • Individuell angepasstes Herz-Kreislauftraining, damit Sie nicht so schnell außer Puste kommen

Kurseinheiten:
15x 60 Minuten
Teilnehmerzahl:
6-8
Preis je Kurs:
bitte erfragen
Kursbeginn: Termine auf Anfrage

Hinweis zur Kostenübernahme durch Krankenkassen:
Dieser Kurs ist eine von den Krankenkassen anerkannte Präventionsmaßnahme nach § 20 SGB V. Die Kursgebühren werden von einzelnen Krankenkassen teilweise oder vollständig auf Antrag übernommen. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse, ob und in welcher Höhe Kosten übernommen werden.

Weitere Informationen können Sie unserem Flyer zur Sturzprävention entnehmen, den Sie im Bereich Download finden können.
« Zurück